Auf dem Bau geht noch was: Die Baubranche in LOS bietet noch 20 offene Ausbildungsplätze, in ganz Brandenburg sind sogar rund 260 unbesetzte Lehrstellen registriert. Das Ausbildungsjahr habe gerade erst begonnen. Wer sich rasch entscheide, habe die Chance, kurzfristig mit einer Ausbildung zu starten. Bau-Azubis gehören zu den „Top-Verdienern“ unter den Auszubildenden. Im ersten Lehrjahr bekommt ein Bau-Azubi 675 Euro pro Monat. Im dritten Jahr geht z.B. ein angehender Maurer schon mit 1.120 Euro brutto nach Hause. Wer sich gezielt darüber informieren will – über das Angebot der Arbeitsagentur hinaus – schaut auf die Jobbörse der Sozialkassen der Bauwirtschaft unter www.bau-stellen.de.

    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X