IHK Ostbrandenburg zeichnete aus

    Für die Kita Parkspatzen war heute ein besonderer Tag. Dr. Thomas Kühne von der IHK Ostbrandenburg war zu Besuch und hatte eine tolle Überraschung dabei. Zum dritten Mal in Folge wird die Kita Parkspatzen als „Haus der kleinen Forscher“ ausgezeichnet. Bereits 2012 bekam die Kindertagesstätte ihre erste Zertifizierung. Dr. Thomas Kühne beglückwünscht die Kinder und Erzieher/innen und überreicht der Kitaleiterin, Anne Rimpler die Urkunde. „Das Experimentieren macht den Kindern unheimlich viel Spaß und hat dazu noch einen tollen Lerneffekt“, so Anne Rimpler. Außerdem wurde eine tolle Tafel an der Außenfassade der Kindertagesstätte angebracht. So kann jeder Besucher sehen, dass diese Einrichtung ein „Haus der kleinen Forscher“ ist. Stolz erzählen die Kinder, dass sie erst heute ein neues Experiment gemacht haben. Dazu wurden Wasser, Öl und Lebensmittelfarbe in einem Reagenzglas gemixt. Es zeigten sich beim Schütteln Blubberblasen, wie die Kinder sie liebevoll nannten. Anne Rimpler erzählt, dass das Lichterfest im vergangenen Jahr dafür genutzt wurde, um mithilfe von Schattenspielen und Scherenschnitten die Eigenschaften von Licht zu erkunden. Die gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ engagiert sich seit 2006 für frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Technik und Naturwissenschaften mit dem Ziel, Mädchen und Jungen neugierig zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen. Die Erzieherinnen und Erzieher ermutigen zum Selbsttun unterstützen bei den Experimenten und stehen auch den Kleinsten bei jeder Neuentdeckung bei.

    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X