Kindern eine Freude zu machen, gelingt immer – wenn man es richtig anpackt. Genau so hat es die Rahn Education am letzten Mittwoch sehr gut unter Beweis gestellt. Es passte wirklich alles: Bei strahlendem Sonnenschein haben die Schüler der 11. Klassen im Rahmen des Lebenskundeunterrichts der FOS Fürstenwalde der Fachrichtung Sozialwesen unter der Leitung von Doreen Kulesa ein Spielplatzfest für die Kinder der Kindertagesstätten in Fürstenwalde initiiert. Die Schule ist unter anderem für den vor der Schule befindlichen Spielplatz auf dem Goetheplatz Pate und die Schüler haben somit nicht nur die Verantwortung, sondern sind auch bestrebt, ihr erlerntes Wissen bei solch einem Fest unter den Augen der Lehrer und der vielen Kindern unter Beweis zu stellen. Tatkräftige Unterstützung erhielten sie von den Schülern der Fachrichtungen Wirtschaft &Verwaltung sowie der Technik- und dem WAT-Klasse der 10. Jahrgangsstufe. Gemeinsam ist immer gut, so verteilt sich die Verantwortung auf viele Schultern und führt auch zu gemeinschaftlichem, konstruktivem Handeln. Die Schüler hatten sich im Vorfeld viele Gedanken gemacht, wie man die Kinder mit einbeziehen kann, welche Vorlieben sie haben und natürlich, was am meisten Spaß machen könnte. Mit viel Fingerspitzengefühl haben sie gemeinsam für spannungsgeladene Abenteuer gesorgt. Die Eröffnung des Spielplatzfestes stand ganz im Zeichen des Theaters. Im Halbkreis unter den großen schattenspendenden Bäumen saßen die Kinder und verfolgten voller Spannung das Geschehen um „Elo, den Elefanten“. Die Schüler hatten unter der Leitung von Doreen Kulesa dieses leicht verständliche Rollenspiel kindgerecht in Szene gesetzt – sehr zur Freude der Kids. Nicht nur Toben nach Herzenslust auf dem Spielplatz war angesagt, sondern auch Mitmachaktionen beinhaltete den Tag. Dazu zählten Kartoffellauf, Dosenwerfen, Stopptanz, ein Geschicklichkeitsparcours, Kinderschminken, Taststrecke, Basketball und Basteln. Natürlich gab es auch für das leibliche Wohl der Kids die beliebten Pommes Frites, Hot Dogs und verschiedene erfrischende Getränke. Die Einnahmen des Festes gehen an das Kinderhospiz „Sonnenhof“ in Berlin Pankow. Ein großer Dank gilt den vielen Unterstützern des Spielplatzfestes.

    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X