Beliebte Location wird umgebaut

    Das Liebstöckel wird ab dem 25.September für zwei Wochen – bis zur Wiedereröffnung am 9.Oktober – geschlossen sein. Nicht nur Bonava investiert in die Zukunft, sondern auch das Liebstöckel. Es werden eine Reihe von Veränderungen vorgenommen, die das Grundkonzept aber nicht beeinflussen. „Bonava wächst an seinen Aufgaben, wir wachsen mit“, so Robert Schaphoff. Der Gastraum wird deutlich größer, hinzu kommt eine farbliche Neugestaltung. Auch die Küche soll verändert werden – noch funktionaler als bisher. Schaphoff ist überzeugt, dass der gesetzte Zeitrahmen in jedem Fall eingehalten werden kann.

    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X