In keinem anderen Bundesland kümmern sich Väter so häufig um den kranken Nachwuchs, wie in Brandenburg. Dies geht aus der Kinderkrankengeld-Statistik der Barmer hervor. Im vergangenen Jahr stellten Väter in Brandenburg nach jetzigem Stand rund 8.656 Mal einen Antrag auf Kinderkrankengeld, so viele wie in keinem anderen Bundesland. „Kinderkrankengeld ist ein wichtiger Beitrag für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Tatsache, dass immer mehr Väter sich um die kranken Kinder kümmern, zeigt, dass sich langsam ein neues Rollenverständnis in den Familien durchsetzt“, sagt Gabriela Leyh, Landesgeschäftsführerin der Barmer Berlin/Brandenburg.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X