Helios Klinikum Bad Saarow unterstützt

    Als einer der ersten Botschafter der Region @see wird das Helios Klinikum Bad Saarow in diesem Jahr damit beginnen, den Zusammenschluss in der Region selbst noch bekannter zu machen. Gemeinsam begrüßen wir ab diesem Jahr die Zukunft der Region auf besondere Weise: Jedes Baby, das in Bad Saarow geboren wird, bekommt ab dem 15. Januar eine „Nuckelkette“ der Kooperation geschenkt.

    Der Amtsdirektor des Amtes Scharmützelsee, Christian Riecke, übergibt als Vertreter des regionalen Zusammenschlusses @see der Helios-Geschäftsführerin Julia Disselborg sowie dem Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Dr. med. Jörg Schreier, und dem Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendmedizin, Früh und Neugeborene, Dr. med. Andreas Widera, Nuckelketten der Region @see, um diese künftig an alle Babys, die in @see geboren werden, als Willkommensgruß zu verschenken.  „Wir wollen die Menschen vor Ort erreichen, ihnen zeigen, dass hier etwas passiert, dass wir aktiv sind und auf uns und unsere Angebote aufmerksam machen“, so Nadine Gebauer, Koordinatorin des Regionalmarketings. Obgleich das Regionalmarketing vor allem auf Investoren und Fachkräfte ausgerichtet ist und diese versucht, in die Region zu bringen, ist es wichtig, auch etwas für die Bekanntheit am Standort zu tun. „Vielen in der Region ist nicht bekannt, was es hier für Möglichkeiten, gerade im Bereich der Wirtschaft, gibt. Das zu ändern, ist Teil der Aufgabe“, so die Koordinatorin Nadine Gebauer.

    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X