18. Kreisblasmusiktreffen des Landkreises Oder-Spree

    60. Geburtstag des I. Brandenburgische Garde-Blasmusikkorps

    Quasi als „Geburtstagsständchen“ findet das 18. Kreisblasmusiktreffen des Landkreises Oder-Spree am 24. Juni, von 10 bis 17 Uhr auf dem Marktplatz in Fürstenwalde statt. Es verspricht ein besonderes Highlight zu werden, denn über den Tag verteilt präsentieren sich insgesamt ca. 250 Musiker in den verschiedensten Blasmusikformationen. Das Programm umfasst Musik aller Facetten der zeitgenössischen, traditionellen und sinfonischen Blasmusik. Zu hören sein werden Hits aus Film, Musical und Radio genauso wie Klassiker aus dem Bereich Marsch, Polka bis hin zum Dixieland. Zum Abschluss im großen Finale musizieren noch einmal alle Musiker gemeinsam in einem eigens zusammengestellten Mammutorchester. Das Kreisblasmusiktreffen veranstaltet der Landkreis Oder-Spree seit dem Jahr 2000 gemeinsam mit der Dies & Das Programmagentur. Damals gestartet an zwei Orten, in Beeskow und Wendisch Rietz, danach unterwegs im gesamten Landkreis, so letztes Jahr in Müllrose. Es vereint sowohl Ensembles als auch Einzelkünstler der Blasmusik. Der Austragungsort für das Kreisblasmusiktreffen wird alljährlich auf Antrag durch das Amt für Bildung, Kultur und Sport des Landkreises Oder-Spree vergeben. Diesjähriger Gastgeber ist das I. Brandenburgische Garde-Blasmusikkorps der Musikschule „Jutta Schlegel“ aus Fürstenwalde, das aktuell sein 60-jähriges Bestehen feiert. Das Orchester mit seinen rund 35 Musikern aus dem gesamten Landkreis wurde im Jahr 1957 gegründet und spielt seit dem Jahr 2007 unter den musikalischen Leitern Andreas Zühlke und Christian Miethe. Neben der Erarbeitung zeitgenössischer Bläserliteratur vor allem für die Freiluftkonzertsaison hat sich das Orchester der Pflege sinfonischer Blasmusik verschrieben. In regelmäßigen Abständen stellen sich die Musiker auch dem Vergleich und nehmen an regionalen und überregionalen musikalischen Wettbewerben teil. So ist das Orchester als delegiertes Feuerwehrorchester der Stadt Fürstenwalde amtierender Vizemeister aller etwa 1.200 Deutschen Feuerwehrorchester. Nach der musikalischen Eröffnung durch das Fürstenwalder Orchester um 10 Uhr präsentieren sich die eingeladenen Musikformationen.

    Ablaufplan:

    10:15 Uhr: Fürstenwalder Stadtmusikanten
    11:00 Uhr: Müllroser Musikverein
    11:45 Uhr: Traditionsspielmannszug EKO aus Eisenhüttenstadt  
    12.30 Uhr: Posaunenchor, Fürstenwalde
    13:00 Uhr: Rhythm & Melody Concertband
    13:45 Uhr: Rattle Storks
    14:00 Uhr: Jugendblasorchester Havelland
    14:45 Uhr: Rattle Storks
    15:00 Uhr: Jugendblasorchester Beeskow
    16:00 Uhr: I. Brandenburgisches Garde-Blasmusikkorps  
    16:30 Uhr: Finale mit dem I. Brandenburgisches Garde-Blasmusikkorps Rhythm & Melody Concertband

    Für diejenigen, die dann noch mehr hören und erleben wollen, geht die musikalische Feier ab 17:30 Uhr im „Spreegarten Fürstenwalde“ mit der Musikerparty und der Funk & Soul Band „The Flangers“ schwungvoll weiter.

    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X