Das Eventmanagement der Kulturfabrik in Fürstenwalde hat sich für die ersten Wochen des neuen Jahres ein feingestricktes, kulturell hochwertiges Programm ausgedacht und dieses schon vor Monaten konzipiert und in die Tat umgesetzt. Zu Gast war am Samstag Uwe Steimle mit dem Part „Das Beste aus allen Programmen“. Es sollen sich zuweilen beim Kartenerhaschen Szenen abgespielt haben, die beweisen, wie sehr sich in Komik, Satire und Spielszenen die aktuelle Lage in Deutschland widerspiegelt. Der Musikkeller war bis auf den letzten Platz besetzt, man rückte zusammen und so hat manch einer sogar auf dem Schoß seines Nachbarn Platz nehmen müssen. Für die Stimmung an diesem Abend war das nicht abträglich. Steimle ist ja auch ein ernsthafter Entertainer mit dem Hang zur durchdachten Komposition zwischen Lachmuskel-Akrobatik und Ernsthaftigkeit mit heiteren Hintergedanken. Die Gäste waren hin und weg, weil er auch in seinen verwobenen Darstellungen alte DDR-Klischees munter durch den Kakao zog und für heitere Momente sorgte. Fingerspitzengefühl bewies er ganz klar an der Schärfe, mit der er Politik und Gesellschaft unter die Lupe nahm. Auf jeden Fall kann man sagen, dass dieser Abend eine willkommene Abwechslung im humoristischen Sinne war, die Gäste waren begeistert.

    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X