Das unterhaltsame Angebot für die ganze Familie

    12. Tag der offenen Türen im Amt Odervorland am 10. September

    Am Anfang stand eine Idee. Ein Tag sollte es sein, an dem sich Firmen, Handwerker, Vereine, Künstler oder einfach Leute aus dem Amt Odervorland vorstellen und ihre Angebote, ihr Können, präsentieren. Aus dieser Idee ist ein Sonntag mit 20 Anlaufpunkten + Kirchentour gewachsen, an dem nicht nur Türen geöffnet werden, sondern die Teilnehmer sorgen für eine ganztägige Unterhaltung.

    Historisches, Natürliches, Künstlerisches, Gastronomisches, Handwerkliches, Sportliches, Tierisches sowie Geselliges

    werden geboten. Abwechslungsreiche Programme, Führungen und Darstellungen zeigen Sehenswertes, aber auch Außergewöhnliches. Es gibt für die großen und aber auch für die kleinen Gäste viel zu staunen und zu erleben. Da die Angebote in den Jahren ständig wechseln und die regelmäßigen Teilnehmer sich immer Neues einfallen lassen, kommt keine Langeweile auf. NaturKultur ist ein Highlight für sich. Die Amtsdirektorin des Amtes Odervorland, Marlen Rost, eröffnet NaturKultur am Sonntag, den 10. September, um 10 Uhr in Jacobsdorf bei Dr. Detlef Gasche. Sein Chinagarten nebst Tiergehegen ist es wirklich wert besucht zu werden.

    Um an diesem Tag nichts zu verpassen und über das gesamte konkrete Tagesprogramm zeitlich informiert zu sein, gibt es nicht nur Flyer, sondern man kann sich auch unter www.amt-odervorland.de informieren. Für Gaumenfreuden ist mit Getränken und Speisen an allen Orten gesorgt.

    Besuchen Sie Alt Madlitz, Biegen, Briesen (Mark), Falkenberg, Jacobsdorf, Petersdorf, Pillgram und Sieversdorf. Lassen Sie sich verzaubern. Genießen Sie die herrliche Natur und erfreuen Sie sich an den ortstypischen Angeboten auf der NaturKultur-Tour.

    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X