Es war ein Kinoerlebnis der besonderen Art. Die Taschentücher-Packungen wurden durch die Reihen gereicht und ein kollektives Schluchzen füllte den Saal. Am Dienstagabend haben die Bundes- und Landtagsabgeordneten Thomas Nord und Volkmar Schöneburg zur kostenlosen Filmvorführung „Eine unerhörte Frau“ eingeladen. Die Bäuerin und dreifache Mutter Hanni kämpft darin um das Leben ihrer Tochter Magdalena, die viel zu klein und schmächtig für ihr Alter ist, sich oft übergibt und über starke Kopfschmerzen klagt. Mutter und Tochter werden von Arzt zu Arzt weitergereicht, die Diagnosen Migräne, psychische Instabilität wechseln sich ab oder Magdalena wird vorgehalten, alles nur vorzutäuschen, um Aufmerksamkeit zu erlangen. Hanni fühlt sich an ihre eigene Kindheit erinnert, wo ihr ihre eigene Mutter nicht geglaubt hat, dass sie vom Nachbarsjungen vergewaltigt wurde. Hanni, überzeugend gespielt von Rosalie Thomass, setzt sich enttäuscht selbst vor Medizinbücher und studiert. Voller Verzweiflung und Wut kämpft sie für ihre Tochter: „Ich habe das Gefühl, bei meinem Kind ist es fünf vor zwölf und bei Ihnen schaut kein Arzt auf die Uhr.“ Regisseur Hans Steinbichler erzählt mit ausdrucksstarken Bildern die wahre Geschichte von Angelika Nachtmann, die ihre Erinnerungen in dem Buch „Nicht gehört – fast zerstört“ niedergeschrieben hat. DIE LINKE setzt sich seit Jahren für eine Krankenversicherung für alle ein, in der jeder denselben Anspruch auf die erforderlichen medizinischen Leistungen hat. Wie nah der Film an der Realität und wie wichtig die Forderung einer einheitlichen Versicherung ist, zeigte der anschließende kurze Austausch über das Thema und die eigenen Erfahrungen aus dem Publikum. Leistungen, für die die Krankenkassen nicht zuständig sind, die aber teilweise zur vorzeitigen Erkennung von schwerwiegenden Krankheiten dienen können oder auch Medikamentenzuzahlungen insbesondere für Kinder und Einkommensschwache müssen endlich der Vergangenheit angehören. Obwohl es nicht die erste Filmvorführung der Abgeordneten war, war es mit Abstand die emotionalste.

    Teile diesen Beitrag
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X