Gut beraten in die Selbständigkeit

    Broschüre informiert über Existenzgründungsförderung

    Die Broschüre „Gut beraten in die Selbständigkeit“ informiert über die Existenzgründungsförderung im Land Brandenburg. Das Arbeitsministerium hat sie in der 2. aktualisierten Auflage jetzt veröffentlicht. Sie kann kostenlos bestellt werden. Arbeitsministerin Diana Golze sagte dazu: „Existenzgründungen schaffen neue Arbeitsplätze und sorgen für wirtschaftliches Wachstum. In Brandenburg haben wir mit den Lotsendiensten, Gründungswerkstätten und Gründungsservices ein umfassendes Beratungsnetzwerk, das Gründungswillige bei der Umsetzung ihrer Geschäftsideen tatkräftig unterstützt.“
    Seit 2001 bis heute wurden im Rahmen der gemeinsamen Existenzgründungsförderung des Arbeits- und des Wirtschaftsministeriums fast 25.000 Gründungswillige im Land Brandenburg beraten, über 16.000 der betreuten Gründungswilligen haben sich selbständig gemacht. Heute gibt es in allen Landkreisen und kreisfreien Städte einen regionalen Lotsendienst, der sowohl Arbeitslose als auch Erwerbstätige und geringfügig Beschäftigte auf dem Weg in die berufliche Selbständigkeit mit Coaching, Qualifizierung und Beratung unterstützt. Zudem gibt es einen speziellen Lotsendienst für Migrantinnen und Migranten, an allen Hochschulen einen Gründungsservice so-wie drei Gründungswerkstätten für junge Leute, die arbeitslose oder von Arbeits-losigkeit bedrohte junge Menschen bis 30 Jahre mit abgeschlossener Berufsaus-bildung auf dem Weg in die Selbständigkeit begleiten. Gründungswillige mit einer innovativen Geschäftsidee erhalten umfassende Unterstützung durch das Projekt „Innovationen brauchen Mut“ bei der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB).
    Die Broschüre „Gut beraten in die Selbständigkeit“ stellt unter anderem die ver-schiedenen Beratungs- und Unterstützungsangebote für Gründerinnen und Gründer und weitere Förderangebote des Landes Brandenburg vor. Außerdem enthält sie einige spannende und Mut machende Beispiele erfolgreicher Jungun-ternehmerinnen und Jungunternehmer, die auf dem Weg in ihre Selbständigkeit begleitet und unterstützt wurden.
    Die Broschüre kann beim Arbeitsministerium per Telefon 0331 866 oder per E-Mail presse@masgf.brandenburg.de kostenfrei bestellt werden.

    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X