CDU-Bundestagsabgeordneter Martin Patzelt ruft auf

    Die Stiftung „Lebendige Stadt“ ruft Städte und Kommunen auf, sich für ihren Stiftungspreis „Die digitale Stadt“ zu bewerben.

    Preiswürdig sind Städte, die ihre Digitalisierungsstrategie als zentrale Querschnittsaufgabe verfolgen und bereits Projekte im Rahmen dieser Strategie realisiert haben. Die Stiftung sucht Best-practice-Projekte, die Vorbild- und Nachahmungscharakter für andere Städte und Kommunen bspw. in den Bereichen E-Government, Mobilität, Gesundheitswesen oder Bildung haben und Bausteine auf dem Weg zur digitalen Stadt sind. Digitalisierung und intelligente Vernetzung sind schließlich zentrale Herausforderungen für Städte und Kommunen.

    Insgesamt ist eine Preissumme von 15.000 Euro ausgesetzt. Der Bewerbungsschluss ist am 6. April.

    Ihre Bewerbungen schicken Sie bitte an: stiftungspreis@lebendige-stadt.de. Mehr Informationen zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie auf der Homepage: www. lebendige-stadt.de/stiftungspreis.

    Die Verleihungsfeier findet am 19. September statt.

     

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X