Veranstalter optimistisch

    Am 8. und 9. September findet – nach einer überaus erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr – der „2. STADLER-ERKNER-TRIATHLON“ statt. Veranstalter ist die Sport Plus GmbH um ihren Geschäftsführer Marko Manthey. Auch in diesem Jahr zählt die Sparkasse zu den Förderern dieses Sportevents. Jan Böge, Direktor der Direktion West der Sparkasse Oder-Spree, übergab am Dienstag den Sponsorenvertrag. Dieser bekräftigt die weitere Zusammenarbeit der Sparkasse mit dem Veranstalter Marko Manthey. Böge hob den erfolgreichen Verlauf des Events im vergangenen Jahr mit über 1.100 Anmeldungen sowie die positive Resonanz bei allen Gästen und Erkneraner hervor. „Diese insgesamt positive Stimmung hat uns veranlasst, den Vertrag mit dem Veranstalter auch für dieses Jahr abzuschließen“, so Böge. Wie bereits schon im Jahr 2017, versteht die Sparkasse ihr Engagement auch als Teil ihrer Wirtschaftsförderung, denn in der Regel profitieren von so einem Großereignis viele Hoteliers und Gastronomen“, so Böge weiter. Manthey rechnet mit einer Teilnehmerzahl wie im Vorjahr und ist zuversichtlich, dieses Ziel auch zu erreichen. Aktuell haben sich bereits über  451 Einzelstarter und 17 Staffelteilnehmer angemeldet. Bei der Stadt Erkner bedankt sich Manthey heute schon. „Die Zusammenarbeit war im vergangenen Jahr hervorragend und ist es dieses Jahr wieder“, so Manthey.

    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X