Diesen Samstag wird der Airport Night Run zum zehnten Mal ausgetragen. Am 9. April starten wieder tausende Läuferinnen und Läufer am BER. Der Start-Ziel-Bereich wurde zum 10-jährigen Jubiläum unter das große Terminaldach verlegt und die Streckenführung geändert. So geht es dieses Jahr direkt am Terminal auf der Luftseite unter den Fluggastbrücken entlang. Das Highlight des Laufes, ein Abschnitt auf der befeuerten Start- und Landebahn und dem Vorfeld, wird es natürlich wieder geben. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können zwischen Halbmarathon, der 10-Kilometer-Strecke und der 10-Meilen-Staffel, die in 4×4 Kilometern gelaufen wird, wählen. Kurzfristige Anmeldungen sind noch bis zum Veranstaltungstag möglich. Karsten Mühlenfeld, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Bis heute haben sich über 5.900 Teilnehmerinnen und Teilnehmer angemeldet. Wir freuen uns, dass wir mit diesem Event so vielen Sportlerinnen und Sportlern einen einzigartigen Lauf bieten können.“ Um 19 Uhr beginnt der Halbmarathon mit einer Distanz von 21,0975 Kilometern. Der 10-Kilometer Lauf die 4×4-Kilometer-Staffel starten um 19:30 Uhr. Rund 25 Minuten vor dem jeweiligen Startschuss können sich Teilnehmer beim offiziellen Warm-up vorbereiten. Die besten Läuferinnen und Läufern in den drei Disziplinen, aber auch die Firma mit der besten Zeit sowie mit den meisten Teilnehmern werden ausgezeichnet.

    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X