Am vergangenen Samstag wurde der neue Steg für die Drachenbootsportler und Ruderer, der bei der Abstimmung zum Bürgerbudget 2016 den 3. Platz belegte, aufgebaut. Auf Initiative der Drachenbootfreunde der „Hawlinger“ aus Fürstenwalde wurde für die Bürgerbudgetabstimmung 2016, die Erneuerung des alten Bootssteges auf dem Gelände des Fürstenwalder Ruderclubs vorgeschlagen. Die Sportfreunde erstellten eine Projektskizze, der Vorschlag wurde zur Wahl zugelassen und konnte bei der Abstimmung den 3. Platz belegen. Somit wurden aus dem Bürgerbudget der Stadt Fürstenwalde finanzielle Mittel zur Projektrealisierung zur Verfügung gestellt. In der vergangenen Woche wurde der Steg angeliefert und am Samstag von Fürstenwalder Drachenbootfahrern und Ruderern zusammengebaut und nach Abbau des alten Steges an dessen Stelle befestigt. Jetzt ist es wieder gefahrlos möglich, die Boote der Wassersportler zu erreichen und in diese einzusteigen. Diese Investition der Stadt Fürstenwalde kommt allen Wassersportlern zugute. Ein großer Dank all dieser Sportler geht an die Wähler des Vorschlages und die Stadt Fürstenwalde.

    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X