Weitere gute Nachrichten für die Regionalliga-Mannschaft des FSV Union Fürstenwalde: Der im Sommer vom Berliner AK 07 gekommene Andor Jozsef Bolyki hat seinen Vertrag verlängert und bleibt dem Team weiter erhalten. Beide Seiten einigten sich auf eine Fortführung des Engagements. „Andor ist hier zum Stammspieler gereift und fühlt sich sowohl im Verein als auch in der Stadt wohl. Auch Matthias Maucksch sieht noch Potenzial in ihm und will es weiter mit ihm vorantreiben“, so Sven Baethge, Geschäftsführer Sport. Bolyki hat in der Regionalliga für Fürstenwalde 23 Einsätze absolviert und vier Tore erzielt. Derweil wurde der Vertrag mit Abwehrspieler Kevin Dabo aufgelöst. Er stand neun Mal für Union in der Regionalliga auf dem Platz. „Wir wünschen Kevin für seinen weiteren Werdegang alles Gute und danken für seinen Einsatz“, so Pressesprecher Rieckmann.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X