Am Donnerstag absolvierte die Regionalligamannschaft, in der Vorbereitung auf die Fortsetzung der Rückrunde am 4. Februar, ihr erstes Testspiel. Auf glitschigem Geläuf in der heimischen Bonava-Arena hatten sie mit dem Bundesligadrittligist FSV Zeickau einen höherklassigen Gegner. Vor etwa 100 Zuschauern entwickelte sich eine abwechslungsreiche Partie. Die Zwickauer begannen gleich sehr schnell und offensiv und ihre erste Chance in der 3. Minute führte gleich zum 1:0-Führungstreffer. Torschütze war Fabian Eisele. Die Unioner taten sich anfangs schwer gegen das frühzeitige Pressing und das schnelle Umkehrspiel der Zwickauer. Nach etwas 30. Minuten Spieldauer zeigten sie sich dann gleichwertiger. Unions Trainer Matthias Maucksch brachte in der 2. Halbzeit eine neue Formation aufs Feld und die Unioner wirkten nun auch resoluter in den Zweikämpfen. Auch eigene Tormöglichkeiten, so 2 Mal per Kopf durch Stefan Süß und dann durch Andor Bolyki, sprangen mit heraus. Die Zwickauer waren aber auf der Hut und überstanden auch die druckvolle Schlussphase der Unioner schadlos. Ein verdienter Sieg der Zwickauer und für uns ein aufschlussreicher Test für die weitere Arbeit, resümierte Unions Trainer Maucksch nach dem Spiel. Am Samstag (13. Januar) um 13.30 Uhr, dann im Pneumant-Sportforum, folgt bereits der nächste Test gegen Oberligist SV Lichtenberg 47.

    Aufstellung FSV Union 1. Halbzeit:

    Daniel Bittner – Burim Halili, Nikolas Thiel, Filip Krstic, Alex Wuthe, Rodi Celic, Rico Gladrow, Will Siakam sowie drei Testspieler.

    1. Halbzeit:  

    Oliver Birnbaum – Kevin Dabo, Stefan Süß, Marko Rademacher, Ingo Wunderlich, Bujar Sejdija, Felix Behling, Kemal Atici, Andor Bolyki, Alex Eirich sowie ein Testspieler.
    Als Wechsler standen noch Fabrice Montcheu und ein Testspieler bereit.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X