Wettkampfvorbereitungen für Landesmeisterschaften

    Nach den Winter- und Jahreswechselferien sind die Kämpfer vom Box-Club 05 Fürstenwalde erfolgreich von der 11. Bitterfelder Boxgala zurückgekehrt. Einen tollen Kampf lieferte Moussa Kassab gegen den amtierenden Deutschen Vizemeister Julian Vogel (Aschersleben).  Fabrice Böhme kämpfte verbissen gegen den kampferfahrenen Achmed Dakhaev (Erfurt), musste aber den Sieg dem Thüringer überlassen. Sein Bruder Timmy zeigte seine gewohnten Kämpferqualitäten und konnte mit einer furiosen Endrunde ein Remis gegen den Berliner Ali Mohammad Faisel erkämpfen. Trotz wenigen Trainings, wegen Krankheit, siegte Isnaur Alinkhanov gegen Achmed Gadaborschev (Berlin-Lichtenberg). Durch eine starke Anfangsrunde von Ibragim Martazanow gegen den Köthener Duc Nguyen, konnte der Fürstenwalder Sicherheit gewinnen und siegte so klar nach Punkten. Eine Überraschung war der Ausgang des Kampfes von unserem Alex Lich, der seinen ersten Kampf gegen Vincent Hein (Köthen, 5 Kämpfe/2 Siege) bestritt. Der Fürstenwalder „stürmte“ auf seinen Gegner los und deckte ihn mit einem Schlaghagel ein, so dass Alex noch vor dem ersten Pausengong gewann. Das Trainerduo Andre Schumacher und Renee Freyer war mit den Leistungen seiner Boxkids zufrieden, wenn man bedenkt, dass erst seit knapp drei Wochen wieder trainiert wird. Mit den nächsten Wettkämpfen in Berlin und den Turnieren im Februar in Oschatz und Cottbus wollen sich die Fürstenwalder die nötige Wettkampfhärte für die anstehenden Landesmeisterschaften im März holen. Ein Vorbereitungswettkampf zu diesen Meisterschaften wird der nächste Heimwettkampf am 4. März in Hangelsberg sein. Bevor am Abend eine Profiboxveranstaltung stattfindet, präsentiert sich der Box-Club 05 Fürstenwalde mit einigen Boxtalenten am Nachmittag gegen Berliner Talente.  Renee Freyer

    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X