Heimsieg im Pneumant Sportforum

    Nachdem die B-Junioren die Osterfeiertage in Prag beim Golden City Cup verbrachten, stand am vergangenen Sonntag wieder der Punktspielalltag auf dem Programm. Gast im heimischen Sportforum war Preußen Beeskow. Bei sommerlichen Temperaturen musste der Gastgeber auf zwei Stammkräfte verzichten. Tim Klietsch (Urlaub) und Justin Dittmer (krank) mussten vom Trainerteam ersetzt werden.

    Pneumant kam wieder gut in die Partie. Bereits in der 6. Spielminute gelang Christian Paulke der Führungstreffer für den Gastgeber. Weitere vier Minuten später konnte Marten Eppert das 2:0 für Pneumant erzielen. Das sollte der Mannschaft Sicherheit für den weiteren Spielverlauf geben. Leider verlor die Mannschaft nach 20 Minuten ihren Spielfluss. Zu wenig Laufbereitschaft und ungenaue Abspiele schlichen sich in das Spiel der Heimmannschaft. Beeskow kam besser ins Spiel. In der 27. Minute konnte Paul Zillmer einen Freistoß direkt zum Anschlusstreffer verwandeln und das Spiel wieder spannend halten. In der 37. Minute foulte Tillmann Wagenitz einen Beeskower Spieler im Strafraum. Diese Möglichkeit zum Ausgleich ließen die Gäste zum Glück ungenutzt. Der Strafstoß ging über das Tor. Viel Glück in dieser Situation für den Gastgeber.

    In der Halbzeitpause fielen dann deutliche Worte vom Trainer an die Mannschaft. Mit Beginn der zweiten Hälfte straffte sich das Team wieder und bestimmte wieder das Spiel. In der 54. Minute konnte Laurenz Budack seine Chance nutzen und den zwei Tore Abstand wiederherstellen. Im weiteren Spielverlauf bestimmte Pneumant weiter das Spiel. Die Gäste kamen in der zweiten Halbzeit nur noch zu wenigen Torchancen. Im Gegensatz zum Gastgeber. Sie erarbeiteten sich im zweiten Abschnitt Torchancen die aber leichtfertig und unkonzentriert vergeben wurden.

    So blieb es bis zum Schluss beim Spielstand von 3:1.

    Am Ende des Spiels war sich das Trainerteam einig, der Sieg war verdient, aber nicht so überzeugend wie in den Spielen zuvor. Für die kommenden Spiele bedarf es bei der Mannschaft aber wieder einer Steigerung, um auch in Zukunft ihre Spiele erfolgreich gestalten zu können.

    Am kommenden Sonntag reist die Mannschaft dann zum Auswärtsspiel nach Petershagen/Eggersdorf. Dort will die Mannschaft dann wieder mit drei Punkten nach Hause kommen und weiter an der Tabellenspitze verbleiben.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X