Im ersten Punktspiel ging es gleich gegen die alljährlich starken Frankfurter. Leider hatte unsere F1 gleich mit zwei Ausfällen zu kämpfen. Trotzdem war unsere Startaufstellung vielversprechend und auch der Spielverlauf zeigte, es war viel möglich. Unsere Borussen waren anfangs im Abschluss zu zaghaft und die Gäste zeichneten sich durch Spielstärke aus. Im folgenden offenen Schlagabtausch stand es mit dem Pausenpfiff 3:3. Im zweiten Abschnitt wirkten einige Borussen unkonzentriert und es klingelte schnell mehrfach im Borussentor, obwohl sich genug Chancen für unsere Platzherren boten. Mitte der zweiten Hälfte schien das Spiel nochmal zu kippen, zu Gunsten der Borussen, aber die Gäste setzen den Schlusspunkt, der das Ergebnis etwas zu eindeutig aussehen lässt. Es war eine Begegnung auf Augenhöhe, wobei dann etwas Konzentration, Entschlossenheit und Kraft gefehlt hat. Diesen Sonntag geht‘s nach Wriezen. Im Pokal-Viertelfinale gibt‘s dann vielleicht Revanche! Voraussichtlich am Mittwoch, den 26. April heißt es gleich wieder: Borussia I gegen 1. FC FF I.

    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X