Sportliche Erfolge bei der diesjährigen Talentiade

     Der Landessportbund sowie der Kreissportbund des Landkreises Oder Spree richteten gemeinsam wieder die „Talentiade“ in der Pneumant Sporthalle in Fürstenwalde aus. Dabei muss man aber auch sagen, dass alle Landkreise des Landes Brandenburg diese Form von sportlich geprägten Talentwettbewerben veranstalten. Hierzu werden Drittklässler eingeladen, die bei im Vorfeld durchgeführten Emotikon-Tests überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt haben. Mit dem Test, der von der Universität Potsdam entwickelt und begleitet und im Sportunterricht durchgeführt wird, lassen sich Kinder mit besonderen motorischen Fähigkeiten erkennen. Dies hat zum Ziel, dass auf Landkreisebne Sportvereine mit ihren Talenten zusammentreffen können. Die 75 Kinder wurden in überschaubare Teams geteilt und durchliefen fünf Stationen im 20-Minuten-Takt. Zur Auswahl waren bestimmt: Tischtennis, Fußball, Handball, Radfahren und Ringen.

    Zusätzlich zum Erhalt des Talentpasses erfahren die Kinder durch die Einladung zur Talentiade eine Würdigung ihres motorischen Könnens. Ebenso werden erste Möglichkeiten zur gezielten Förderung der sportlichen Leistungen und Interessen aufgezeigt.

    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X