Mit dem 25-jährigen Florian Matk haben die Fürstenwalder einen neuen Spieler für die Regionalligamannschaft unter Vertrag genommen. In sächsischen Leißnig geboren, absolvierte er seine Jugendfußballausbildung bei Sachsen Leipzig und bei RB Leipzig. Im Männerbereich war er aktiv beim FC Carl Zeiss Jena und dann für vier Jahre im Ausland (Australien, Neuseeland und China). Die letzte Saison spielte er beim West-Regionalligisten FC Kray. Im Abwehrbereich ist er auf allen Positionen einsetzbar.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X