Bericht 3. Spieltag

    Heimsieg gegen Heinersdorf

    Die B-Junioren der BSG Pneumant Fürstenwalde haben ihr zweites Punktspiel zu Hause gegen Blau Weiß Heinersdorf klar mit 7-1 gewonnen. Der Gastgeber begann motiviert und wollte frühzeitig ein Zeichen setzen. Tristan Schütze, der nach seiner Verletzung erstmals in dieser Saison in der Startelf stand, erzielte in der 5. Minute die 1-0 Führung.  Danach verteilte sich das Spielgeschehen etwas. Doch das Spiel war für die Gastgeber nie ernsthaft in Gefahr. Dann der große Auftritt von Laurenz Budack. Mit einem Hattrick innerhalb von 4 Minuten gelang es Pneumant das Ergebnis auf 4-0 hoch zuschrauben. Danach schlichen sich unverständlicherweise Unkonzentriertheiten im Passspiel der Gastgeber ein. Einen unnötigen Ballverlust in der eigenen Hälfte nutzen die Gäste zum Ehrentreffer. 
    Kapitän Tilmann Wagenitz nutzte kurz vor der Halbzeitpause seine Chance das Ergebnis auf 5-1  zu erhöhen.

    Nach der Pause wurde das Spiel hitziger und aggressiver. Pneumant kam nicht mehr so richtig in den Spielfluss. Heinersdorf konnte aus dieser Sache auch keinen Nutzen ziehen. Marten Eppert (56.) und Philipp Lehmann (65.) nutzen im Gegensatz dazu ihre Torchancen und beförderten den Ball ins gegnerische Tor. So kam es am Ende zu einem klaren ungefährdeten 7-1 Heimsieg für die B-Junioren der BSG Pneumant. Mit zwei Siegen aus zwei Spielen konnte die Mannschaft die optimale Punkteausbeute einfahren. Am kommenden Wochenende geht es dann zum Spitzenreiter SV Woltersdorf, die ihre ersten drei Partien siegreich für sich gestalten konnten. Dort muss von unserer Mannschaft noch eine Schippe draufgepackt werden, um das Spiel dort erfolgreich abschließen zu können, meinte Trainer J. Graske nach dem Spiel. Woltersdorf ist neben Storkow und unsere Mannschaft eines der Teams, die um den Staffelsieg kämpfen werden. Dort erwartet uns ein ganz anderes Kaliber, als in den ersten beiden Spielen der Saison. Anstoß am Sonntag in Woltersdorf ist um 13:00 Uhr.

    Aufstellung:

    Leon Zimmermann, Domenic Schoppe (ab 67. Yannick Stoye), Tim Klietsch, Dominik Schulz, Christian Paulke, Justin Dittmer, Marten Eppert, Tilmann Wagenitz, Benjamin Engelmann ( ab 41. Jeremy Wohlgemuth), Laurenz Budack (ab 41. Philipp Lehmann), Tristan Schütze ( ab 75. Julian Schmidt) 

    Torfolge: 

    1-0 Schütze (5.)
    2-0, 3-0, 4-0 Budack (19., 20., 22.)
    4-1 Dräger (33.)
    5-1 Wagenitz (40.) 
    6-1 Eppert (56.)
    7-1 Lehmann (65.)

    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X