Das Land feiert in Raddusch/Raduš

    Handgemacht – mit Lust & Liebe

    Zum 14. Mal begleitet der Verband pro agro zusammen mit dem Landesbauernverband, den Landfrauenverband und dem Landwirtschaftsministerium das ländliche Landesfest am 9. und 10. September. Ausgerichtet wird das Dorf- und Erntefest in Raddusch/Raduš, einem Ortsteil der Stadt Vetschau/Spreewald – Wětošow/Błota im Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Die Dorf- und Erntefeste des Landes Brandenburg dienen der Darstellung von Landwirtschaft und sollen die öffentliche Wahrnehmung der Akteure des ländlichen Raums positiv beeinflussen. Wirtschaften und Leben im ländlichen Raum ist mehr als reine Landwirtschaft und umfasst mittlerweile ein breites Spektrum: Der Landwirt ist Landschaftspfleger, Naturschützer, Touristiker und Energieanbieter in einer Person. Dies anschaulich in Erinnerung zu rufen, das Bild eines modernen, leistungsfähigen ländlichen Brandenburgs zu zeichnen, ist eine der Zielstellungen dieses Festes. Der Verband pro agro gestaltet den Regionalmarkt (zu erkennen an den Marktständen mit rotem Dach und Firmierungen auf weißem Hintergrund) und ist dort selbst mit einem Informationsstand zu Freizeit auf dem Lande, Landtourismus und Einkaufen beim Bauern sowie mit einem Ausstellungszelt zum diesjährigen Jahresthema „Handgemacht mit Lust und Liebe – Genuss made in Brandenburg!“ vertreten. Das Ausstellungszelt, den Infostand sowie den pro agro-Erlebnismarkt findet man in Raddusch am Dorfanger in der Nähe der Hauptbühne. Mit dem Jahresthema „Handgemacht – mit Lust & Liebe. Genuss made in Brandenburg!“ werden die Angebote, Produkte und die dahinter stehenden Menschen des ländlichen Raumes in den Fokus gerückt. Interessante Menschen, kreative Paare oder Unternehmerfamilien, die in bereits mehreren Generationen in Handarbeit Lebensmittelspezialitäten sowie touristische Handwerksprodukte erschaffen, werden für die verschiedenen Reiseregionen Brandenburgs vorgestellt. Gemeinsam repräsentieren sie die Vielfalt des Handwerks im ländlichen Raum. Mit den wechselnden Jahresthemen möchte der Verband Regionalität und Wertschaffende, Traditionen und die lebendige Kultur des ländlichen Raumes in Brandenburg aus einem immer wieder veränderten Blickwinkel beleuchten und kommunizieren. Das aktuelle Jahresthema soll den Endverbraucher für die Vielzahl regionaler Produkte und deren Verwendung sensibilisieren. Weitere Informationen erhält man unter: www.erntefest2017.de.

    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X