Fürstenwalde Stadtbibliothek organisiert Wettbewerb

 Die neuesten Bücher lesen, in Geschichten versinken, eine Urkunde bekommen, etwas gewinnen und eine Party feiern – all das kann derjenige tun, der beim Sommerleseclub (SLC) 2018 dabei ist. Die Stadtbibliothek Fürstenwalde organisiert bereits zum 9. Mal den SLC. Sie wird dabei finanziell unterstützt von der Bonava Deutschland GmbH, der Sparkasse Oder-Spree und der Fürstengalerie. Schülerinnen und Schüler sowie ehrenamtliche Mitarbeiter helfen bei den Buchabfragen, die für manch einen SLC-Teilnehmer ein Highlight sind.

SLC-Anmeldetickets können in der Stadtbibliothek eingelöst werden, eine Online-Anmeldung ist unter www.sommerleseclub.de möglich. Jeder, der nach den Sommerferien mindestens in die 5. Klasse kommt, kann beim SLC mit machen. Es spielt keine Rolle, ob man bereits Mitglied der Bibliothek ist oder nicht. Bei der Anmeldung gibt es ein Leselogbuch.

Für jedes gelesene SLC-Buch, über das kurz berichtet wird, winkt ein Stempeleintrag oder ein Sticker. Wer es schafft, mindestens 3 Bücher zu lesen, bekommt auf der Abschlussparty eine Urkunde überreicht, für die es bei der Vorlage in der Schule eine gute Note gibt und/oder einen Vermerk auf dem Halbjahreszeugnis. Die Klasse mit den meisten erfolgreichen SLC-Teilnehmern erhält den begehrten SLC-Wanderpokal. Ein Teil der SLC-Bücher wird nach dem SLC an die Schulbibliotheken verteilt.

Die Ausleihe der SLC-Bücher startet am Donnerstag, den 28. Juni, ab 10 Uhr. Zuvor wird eine spannende Autorenbegegnung mit dem Berliner Jugendbuchautor Daniel Höra auf den SLC einstimmen. Sein neuestes Buch „Killyou!“ ist eines der etwa 400 SLC-Bücher. Die Lesung findet in Kooperation mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis e.V. statt und ist gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg.

Am 25. Juli lädt die Bibliothek um 14 Uhr zur SLC-Halbzeitparty ein. Die Abschlussparty wird am 5. September, um 16 Uhr gefeiert. Die Leselogbücher müssen bis zum Donnerstag, den 30. August, abgegeben werden.

Alle Schüler und ehrenamtlichen Helfer, die Unterstützer und Sponsoren und natürlich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbibliothek wünschen den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen ein schönes Leseabenteuer und eine sonnige Ferienzeit.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X