Festsitzung zum Leibniztag

Da der Leibniztag der wichtigste Festtag unserer Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften im Jahr ist, möchten wir ihn auch unter den sehr besonderen Umständen dieses Jahres unter keinen Umständen ausfallen lassen. Schließlich nehmen wir neue Mitglieder auf, verleihen die höchsten Auszeichnungen, berichten aus dem Leben der Akademie und beleuchten die aktuelle Lage. Dazu musizieren Eckart Runge und Jacques Ammon.

Der Festakt im Großen Saal des Konzerthauses Berlin findet am
Samstag, 5. Juni, ab 10 Uhr

statt und wird im Livestream auf der Homepage der Akademie direkt übertragen. Vielleicht bietet sich noch die Möglichkeit, dass wir im Rahmen der Öffnungen des Landes Berlin einige Gäste auch persönlich in das Konzerthaus einladen können, die nach einer Testung an der Veranstaltung teilnehmen können – dazu werden wir je nach Pandemielage kurzfristig und direkt entscheiden. Der Livestream bietet aber in jedem Falle für alle die Möglichkeit, die Festveranstaltung aus nächster Nähe bequem von zu Hause verfolgen zu können. Auch wenn ich in diesem für uns alle schwierigen Jahr noch einmal niemanden auf der großen Freitreppe des Konzerthauses persönlich begrüßen kann, würde ich mich über viele Gäste im Livestream sehr, sehr freuen und lade ganz herzlich zu unserer festlichen Jahresversammlung ein. Selbst in einem von einer globalen Pandemie geprägten Jahr blüht, wächst und gedeiht die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften als ein munteres Laboratorium der Aufklärung in unübersichtlichen Zeiten. Das alles lässt sich am Leibniztag besonders gut und konzentriert erleben – und deswegen lädt die ganze Akademie sehr, sehr herzlich ein und freut sich über alle, die dieser Einladung folgen. Mit allen guten Wünschen für Gesundheit und starke Nerven – und in großer Vorfreude auf ein (wenigstens virtuelles) Wiedersehen auf dem Leibniztag 2021

Ihr Christoph Markschies
Präsident

error: Der Inhalt ist geschützt!
X