Land Brandenburg nimmt Herausforderung an

Bildungsministerin Ernst hat gemeinsam mit den Projektpartnern DigitalAgentur Brandenburg, dem Hasso-Plattner-Institut und dem Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg den Startschuss zur Pilotierung einer Schulcloud im Land Brandenburg gegeben. Vom 1. August bis zum 31. Juli 2021 soll der Prototyp einer Brandenburgischen Schul-Cloud entwickelt und evaluiert werden. Für die Evaluierung haben sich 51 „medienfit“-Schulen angemeldet. Die schrittweise Inbetriebnahme an den Pilotschulen ist bis zum Schuljahr 2021/22 angestrebt. Die Steuerung des Vorhabens liegt beim Bildungsministerium. Das Zusammenwirken der Partner erfolgt über eine regelmäßig tagende Steuerungsgruppe, die von der DigitalAgentur Brandenburg geleitet wird.

Teile diesen Beitrag
error: Der Inhalt ist geschützt!
X