Staatssekretär des Bundesinnenministeriums hält Vortrag

Der Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik, Klaus Vitt, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, wird am Mittwoch, den 7. November, an der Technischen Hochschule Wildau einen Gastvortrag über „Cybersicherheit – Herausforderungen und Maßnahmen für die IT-Konsolidierung und die Netze des Bundes“ halten. Anschließend besteht die Möglichkeit für Fragen und Diskussion. Der Vortrag, der um 15 Uhr in der Halle 17, Raum 0030 beginnt, findet im Rahmen der Lehrveranstaltung „Sicherheit in der Informationstechnik“ von Prof. em. Dr.-Ing. Bernhard Eylert im Studiengang Wirtschaftsinformatik statt und ist öffentlich. Hochschulangehörige, aber auch interessierte Bürgerinnen und Bürger der Region sind dazu herzlich eingeladen.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X