Helios Klinikum Bad Saarow begrüßt elf frischgebackene examinierte Pflegekräfte

Nach drei Jahren intensiver Ausbildung in Theorie und Praxis haben es die 17 Schüler/Innen der Gesundheits- und Krankenpflege des Kurses GKP 17-10 endlich geschafft: Sie sind seit dem 29. September examinierte Pflegekräfte. Die theoretische Ausbildung fand in der Akademie der Gesundheit Berlin Brandenburg e. V. am Campus Bad Saarow statt. Die praktische Ausbildung erfolgte zum größten Teil im Helios Klinikum Bad Saarow. Mit einer offiziellen Zeugnisübergabe, Glückwünschen und kleinen Geschenken endete die Ausbildungszeit für 17 Schüler und Schülerinnen der Gesundheits- und Krankenpflege. Auch Klinikgeschäftsführerin Carmen Bier gratulierte den frischgebackenen Gesundheits- und Krankenpflegern und richtete unter anderem folgende Worte an sie: „Hinter Ihnen liegen drei Jahre, in denen Sie in Theorie und Praxis umfassendes Fachwissen erworben haben. Ihre Prüfungsvorbereitung und das Examen fielen aufgrund der Corona-Pandemie in einen sehr außergewöhnlichen Zeitraum. Doch Sie haben sich davon nicht unterkriegen lassen und die Zeit gemeinsam geschafft“. Außerdem freue sie sich ganz besonders, dass sie elf Absolventinnen im Helios Klinikum Bad Saarow begrüßen dürfe.

Die elf jungen Pflegekräfte starten ihre Laufbahn ab dem 1. Oktober in unterschiedlichen Fachbereichen wie der Kardiologie, HNO, Pulmologie, Gastroenterologie/Allgemeine Innere, Traumatologie/Orthopädie, Neurologie, Gynäkologie, Intensivtherapiestation sowie Hämatologie/Onkologie. Betroffen von der Coronazeit war auch der Vorgänger-Kurs GKP 17-04, der seine Examensfeier im März nicht durchführen konnte. Auf Wunsch der Absolventen wurde dies am 18. September in einem kleinen Rahmen nachgeholt. Von den dreizehn Gesundheits- und Krankenpflegern, die bereits seit dem 1. April im Pflegeberuf arbeiten, hatten sich sechs entschieden, im Bad Saarower Klinikum ihre Tätigkeit aufzunehmen.

BU

error: Der Inhalt ist geschützt!
X