TH Wildau öffnet virtuell ihre Pforten

Am 29. Mai heißt es wieder „Herzlich willkommen beim Hochschulinformationstag der Technischen Hochschule Wildau“ – in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal virtuell. Beim wichtigsten Informationstag der Hochschule sind Schülerinnen und Schüler, Familie und Lehrer sowie an hochschulischer Weiterbildung bzw. berufsbegleitenden Studiengängen Interessierte von 9 bis 14 Uhr eingeladen, die TH Wildau kennenzulernen. Professoren, Dozenten, Studierende und Beschäftigte der Hochschule geben aus erster Hand Einblicke in die Studiengänge der Fachbereiche Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie Wirtschaft, Informatik, Recht, das Campusleben, Weiterbildungsmöglichkeiten und vieles mehr. Die abwechslungsreichen Online-Angebote verteilen sich über mehrere Zeitfenster und werden von einem moderierten Programm umrahmt und begleitet, das via Livestream auf unterschiedlichen Kanälen der Hochschule verfolgt werden kann.

„Unser Hochschulinformationstag, den wir bereits zum zweiten Mal digital organisieren, steht in den Startlöchern und ich freue mich ganz besonders auf das diesjährige in vielerlei Hinsicht weiterentwickelte Format. Neben den digitalen Angeboten unserer Studiengänge und Service-Einrichtungen erhalten Interessierte beim geplanten Live-Talk wertvolle Einblicke in das aktuelle Studienangebot, unsere Forschungs- und Transferaktivitäten, einzelne Abteilungen und mehr. Natürlich wünschen wir uns auch einen lebhaften Austausch. Aus diesem Grund hoffe ich, dass möglichst viele am 29. Mai unsere HIT-Website besuchen werden und mit uns ins Gespräch kommen“, fasst Prof. Ulrike Tippe, Präsidentin der TH Wildau, zusammen.

Die Website zum digitalen Hochschulinformationstag www.th-wildau.de/hit-digital wird in den kommenden Wochen sukzessive mit den Angeboten befüllt, so dass sich Interessierte bereits vorab ein individuelles Programm für den Tag zusammenstellen können.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X