TH Wildau bietet Schnupperstudium für Studieninteressierte

Campus entdecken, Studiengänge kennenlernen, Vorlesungen und Labore besuchen. All das bietet das diesjährige Ferienprogramm des Schnupperstudiums der Technischen Hochschule Wildau. In den Herbstferien, vom 11. bis 22. Oktober, können Jugendliche in Präsenz und online einen Einblick in die Campushochschule und ihre praxisorientierten Studiengänge bekommen. Was ist eine praxisorientierte Campushochschule? Welche Studienrichtungen und -angebote bietet die Technische Hochschule Wildau südöstlich von Berlin? Wie laufen Vorlesungen online und in Präsenz ab? Was haben die Labore zu bieten? Und wie kann man sich beraten lassen, um das richtige Studium für sich zu finden?Schülerinnen und Schüler haben die Chance, sich in den Herbstferien den Studienalltag der TH Wildau live anzuschauen, erste Einblicke in den Ablauf von Vorlesungen zu bekommen, die vielfältigen Labore kennenzulernen und sich vom Team der Studienorientierung und -beratung zu den modernen, zukunfts- und praxisorientierten Studiengängen der Hochschule informieren zu lassen. In diesem Jahr gibt es neben Online-Angeboten glücklicherweise auch wieder eine Vielzahl von Präsenzangeboten auf dem Campus. Dazu gehören neben Vorlesungs- und Laborbesuchen auch Campusführungen durch die Hochschule mit Einblicken in Hörsäle, Mensa, Wohnheim und Bibliothek – und das alles kostenlos. Wer mit dabei sein möchte, sollte sich jetzt schnell anmelden, denn die Präsenzplätze sind begrenzt. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie sind Anmeldungen für die Präsenzteilnahme zwingend erforderlich. Die Veranstaltungen starten an beiden Ferienwochen jeweils mit einer kurzen Einführung, bei der auf alle geltenden Hygieneregeln und Corona-Maßnahmen eingegangen wird.

Informationen zum Programm, zu den einzelnen Angeboten und Studienrichtungen sowie zur Anmeldung für die Einzelangebote hat das Schnupperstudium-Team auf folgender Website zusammengefasst: www.th-wildau.de/schnupperstudium

error: Der Inhalt ist geschützt!
X