Hochschule gibt Einblicke in grüne Berufsbilder und nachhaltige Zukunftsthemen

Vom 19. bis 21. Oktober findet das 3-tägige Online-Future Camp der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde statt. Dieses außerschulische Angebot für Schüler/innen und Absolvent/innen im Alter von 14 bis 24 Jahren gibt Einblicke in grüne Berufsbilder und nachhaltige Zukunftsthemen.

„Umweltschutz und Nachhaltigkeit gehören zu den wichtigsten Themen unserer Gesellschaft. Das ökologische Verständnis wächst – und damit auch die Zahl der grünen Studiengänge“, sagt Kristin Paulokat, Teamerin der Future Camps an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde. Aktuell gebe es viele Studiengänge, die sich mit Aspekten der Nachhaltigkeit befassen, sie eröffnen den Absolventen Schlüsselfähigkeiten in verschiedenen Bereichen wie Regionalmanagement, Nachhaltigen Tourismus, Holzingenieurwesen, Naturschutz, Forstwirtschaft, Ökolandbau, Anpassung an den Klimawandel und Nachhaltige Wirtschaft. Doch welcher Studiengang ist der richtige für interessierte Schüler oder Absolventen?

„Beim Forschen und Experimentieren in unseren kostenfreien Workcamps werden Ideen und Informationen zu beruflichen Möglichkeiten vermittelt, um an einer nachhaltigen, klimaschonenden Zukunft mitzuwirken“, sagt Teamer Matthias Eichler. Im Oktober findet ein Future Camp zum Thema: Region im Wandel. Wie können Wirtschaft und Nachhaltigkeit zusammenkommen, um die Gesellschaft fit für die Zukunft zu machen? Gefragt sind jene, deren Job es ist, grün zu wirtschaften: Akteure und Pioniere aus der Region werden während dieses Workcamps begleitet und geben den Teilnehmern Einblicke in ihren Alltag, ihrer „Region im Wandel“. Die Jugendlichen werden in die Lage der regionalen Akteure versetzt und entwickeln in ihrem Projektteam ein eigenes Geschäftsmodell. Hierbei wird ihnen ein Grundwissen zu wirtschaftlichen Zusammenhängen vermittelt. Für Teilnehmende aus den neuen Bundesländern, ohne Berlin und Leipzig, sind die Camps kostenlos. Bis zum 15. Oktober 2020 kann man sich online anmelden unter:

https://hnee.de/futurecamp

error: Der Inhalt ist geschützt!
X