Musikworkshop

Grundschüler sind begeistert

Kinder und Jugendliche sollen außerhalb der Schule zusätzliche Angebote für das soziale Lernen und soziale Bindungen erhalten. Das Bundesfamilienministerium hat dazu das Programm „AUF!leben – Zukunft ist jetzt“ aufgelegt. Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung kümmert sich um die Förderung der einzelnen Projekte. Hier hat sich auch die Sigmund-Jähn-Grundschule beworben und den Zuschlag erhalten für einen Musiktrommelworkshop. Am Montag kam in diesem Rahmen baff e.V. und stimmte mit 320 Schülern der Grundschule ein super Konzert ein. Doch zuvor wurden die Kids in einzelne Gruppen aufgeteilt, immer zu 80 Kids. Das ist wie im Bienenstock, aber die vier Künstler wussten sich in ihren Klassen zu helfen und brachten alle zusammen. Jeweils eine Stunde Tamburin, Trommelkiste, Bass-Rhythmen, Bongas und Gesang. Einer der Mitstreiter schrieb mit den Kids sogar den Schulsong, das kam super an. Ines Tesch, Schulleiterin der Sigmund-Jähn-Grundschule, zeigte sich begeistert über die Idee des Musikworkshops – und natürlich auch die Kids, sie waren Feuer und Flamme. Das Taktgefühl, das Kennenlernen des Instruments brachte unheimlich Spaß. Trotz hitzefrei gaben die Kids ein Konzert in der Sporthalle, denn ihre Eltern wurden schon im Vorhinein für diese kleine Premiere eingeladen, damit sie die Möglichkeit hatten, dabei zu sein. Ein schöner Sound erfüllte die Sporthalle zur Freude aller.

Anzeige

error: Der Inhalt ist geschützt!
X