11 Musikschüler bestehen mit sehr gutem & hervorragendem Erfolg

Im bereits abgeschlossenen Schuljahr haben elf Schülerinnen und Schüler von insgesamt acht Brandenburger Musikschulen ihre Prüfung beim landesweiten Oberstufenabschluss absolviert. Davon haben neun Schüler mit hervorragendem Erfolg und somit dem bestmöglichen Prädikat und zwei mit sehr gutem Erfolg bestanden. Der junge Musiknachwuchs präsentierte sich am Schuljahresende in öffentlichen Abschlusskonzerten einer Fachjury bestehend aus Musikschullehrkräften sowie Berufsmusikerinnen und -musikern. Die Oberstufenabschlüsse dienen der Bestätigung eines hohen Leistungsstandes in der Instrumental- bzw. Gesangsausbildung nach landesweit einheitlichen Kriterien. Die Schülerinnen und Schüler folgender Musikschulen in Brandenburg haben dieses Jahr ihren Oberstufenabschluss abgelegt:

Musikschule Oder-Spree „Jutta Schlegel“
Luise Kockjoy – Tenorhorn
Marc Schumann – Saxophon

Musik- und Kunstschule „Johann Abraham Peter Schulz“ der Stadt Schwedt/Oder
Jessie Stopsack – Musical
Jonathan Eichhorn – Trompete

Uckermärkische Musik- und Kunstschule „Friedrich Wilhelm von Redern“
Clara Friederike Mehnert – Gesang (klassisch)

Musikschule Oberspreewald-Lausitz
Michelle Werban – E-Bass

Städtische Musikschule Potsdam „Johann Sebastian Bach“
Peter Sosa – Violoncello

Anzeige

Konservatorium Cottbus
Polina Shkodivska – Gesang (klassisch)
Ida Hettchen – Klarinette

Kreismusikschule „Engelbert Humperdinck“ Potsdam-Mittelmark
Robert L. Franz – Waldhorn

Musik- und Kunstschule Havelland
Lorenz Berbig – Klavier

noch ausstehend:
Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ Landkreis Elbe-Elster
Romina Röck – Gesang (Pop)

error: Der Inhalt ist geschützt!
X