Sieben Tage vor dem offiziellen Vorlesungsbeginn

    Sieben Tage vor dem offiziellen Vorlesungsbeginn im Wintersemester an der Technischen Hochschule Wildau hat am Montag für die neuen internationalen Studierenden in Wildau schon das Studium begonnen – mit einer Orientierungswoche. Nach der Begrüßung durch TH-Präsidentin Prof. Dr. Ulrike Tippe und einer persönlichen Vorstellungsrunde standen für die Neuen aus Ost- und Westeuropa, Lateinamerika und Ost- und Zentralasien zunächst das Kennenlernen der Hochschule und des Campus sowie das Unterschreiben der Mietverträge für Wohnheimplätze auf dem Programm. Erstmals waren Studienanfänger aus der Kaukasusrepublik Georgien dabei.

    Die internationalen Studierenden haben sich vor allem für die Studiengänge Europäisches Management, Logistik und Telematik eingeschrieben. Ab morgen laufen dann für sie spezielle Deutsch-Kurse, Einführungen in das wissenschaftliche Arbeiten und in Lerntechniken sowie Übersichtsvorträge zu Fachgebieten.

    Auch das Freizeitangebot zum gegenseitigen Kennenlernen kann sich sehen lassen. Geplant sind ein Grillnachmittag und eine Exkursion nach Berlin. Höhepunkt ist dann die Teilnahme an der feierlichen Immatrikulation aller Erstsemester.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X