Hochschulpräsenzstelle lädt ein zum kostenlosen Filmworkshop

Gemeinsam mit der Filmuniversität Babelsberg bietet die Hochschulpräsenzstelle Fürstenwalde in den Sommerferien einen sechstägigen Filmworkshop für Jugendliche im Alter von 12 – 17 Jahren an. Der Workshop findet im Parkclub Fürstenwalde statt und ist für die Teilnehmerinnen Teilnehmer kostenfrei. Auch in diesem Jahr tourt die beliebte Kinderfilmuni der Filmuniversität Babelsberg wieder durch Fürstenwalde. Dieses Mal bleibt sie etwas länger, um genau zu sein sechs Tage. Von Montag, den 15.08, bis Samstag, den 20.08., bietet die Kinderfilmuni gemeinsam mit der Hochschulpräsenzstelle Fürstenwalde einen kostenlosen Ferien-Filmworkshop für Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren an. In dem Workshop werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von zwei Filmprofis der Filmuniversität Babelsberg dabei begleitet, ihr eigenes Filmprojekt umzusetzen. Von der Stoffentwicklung und der Erstellung eines Drehplans über die Einführung in Kamera- und Tontechnik bis hin zum Filmdreh durchlaufen die Jugendlichen die verschiedenen Produktionsphasen und sammeln umfassende Praxiserfahrung in der Filmarbeit. „Die Jugendlichen müssen keine besonderen Voraussetzungen mitbringen. Jeder und jede junge Filminteressierte kann sich gern bei uns anmelden. Für die Teilnehmer entstehen keine Kosten. Auch das Mittagessen und Getränke werden gestellt“, berichtet Lisa Marrold-Schwember, Mitarbeiterin der Technischen Hochschule Wildau in der Präsenzstelle Fürstenwalde.

Einige wenige Workshop-Plätze sind noch verfügbar.
Interessenten können sich online unter
www.praesenzstelle-fuerstenwalde.de/termine

oder direkt in der Präsenzstelle im Julius-Pintsch-Ring 3, 15517 Fürstenwalde anmelden.

Über die Präsenzstelle Fürstenwalde

Anzeige

Die Präsenzstelle Fürstenwalde ist eine Kooperation der Europa-Universität Frankfurt (Oder) und der Technischen Hochschule Wildau. Sie ist eine von sieben Hochschulpräsenzstellen im Land Brandenburg. Gemeinsam mit dem Regionalem Wachstumskern Fürstenwalde engagieren sich die beiden Hochschulen für eine intensivere Vernetzung von Wissenschaft, Gesellschaft und regionaler Wirtschaft sowie für eine Stärkung des Wissens- und Technologietransfers in der Region. Die Präsenzstelle schafft an verschiedenen Orten der Stadt Veranstaltungsformate, bei denen Wissen vermittelt und der Austausch angeregt werden soll. Zusätzlich steht das Team der Präsenzstelle vor Ort für Beratung und Vernetzung in die Brandenburger Wissenschaftslandschaft zur Verfügung.

Kontakt und Info:
Mail: kontakt@praesenzstelle-fuerstenwalde.de
Homepage: www.praesenzstelle-fuerstenwalde.de
Instagram: @praesenzstelle.fuerstenwalde

error: Der Inhalt ist geschützt!
X