Preisverleihung an das Geschwister-Scholl-Gymnasium

Schüler der Klassenstufen 8 bis 11 in Berlin und Brandenburg waren aufgerufen, sich Gedanken über das Thema „Energie.Wasser.Leben.“ zu machen und kreativ umzusetzen. Vom Geschwister-Scholl-Gymnasium beteiligt sich mit Fachlehrer Helmut Temann mit seinen Schülerinnen und Schülern seit vielen Jahren mit sehr viel Engagement an dem Wettbewerb des BDEW Bundesverband der Energie und Wasserwirtschaft e.V.
In diesem Jahr schaffte es „Tobi – das Boot der Zukunft“ von Anne Graf, Josphine Halecker und Fabian Spillmann aus der neunten Klasse, die schulinterne Auswahl zu bestehen und zum Wettbewerb eingereicht zu werden, und zwar mit großem Erfolg. Dies bestätigten Nadine Auras (EWE AG) aus Strausberg und Danilo Fox (E.DIS AG) aus Fürstenwalde als Vertreter der Energiedienstleister, die als Patenunternehmen den Schülerwettbewerb unterstützen. Gemeinsam mit Ralf Wittmann, dem Vertreter des Wettbewerbsveranstalters BDEW, überreichten Sie Schulleiterin Sabine Jentzsch den mit 200 Euro dotierten Schulpreis in Form eines Gutscheins für den Förderverein der Schule. Zuvor hatten die Schülerinnen und Schüler bereits den begehrten Bildungspreis erhalten und vom 28. Juni bis zum 1. Juli gemeinsam mit insgesamt 30 Preisträgerinnen und Preisträgern aus ganz Brandenburg ein dreitägiges exklusives Persönlichkeits- und Berufsvorbereitungstraining im Berliner Wannseeforum erlebt.
Der Wettbewerb steht aufgrund seines besonderen Bildungskonzeptes unter der Schirmherrschaft der Ministerien für Bildung, Jugend und Sport sowie für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin. Der Wettbewerb wurde von den Mitgliedsunternehmen der BDEW-Landesgruppe Berlin/Brandenburg ins Leben gerufen, um Schüler für Themen der Energie- und Versorgungsbranche zu begeistern und für die Berufe in diesem Bereich zu interessieren.
Seit Beginn des Wettbewerbs 2006 haben sich über 4.000 Schülerinnen und Schüler mit mehr als 1.000 Beiträgen daran beteiligt.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X