Liegengebliebenen Vorgänge werden schnell abgearbeitet

    Nachdem in den Herbstferien die Sprechzeiten für den Bereich Kita-Verträge und Kita-Gebühren und die übliche Abbuchung der Kita-Beiträge zum Ersten des Monates krankheitsbedingt ausgesetzt wurden, werden die liegengebliebenen Vorgänge und Anfragen nun abgearbeitet. „Der Andrang zu den Sprechzeiten ist noch immer deutlich erhöht und wir danken allen Eltern für ihr Verständnis und ihre Geduld“, meinte Stefan Wichary, Fachbereichsleiter Bürgerdienste und Erster Beigeordneter. Die Kita-Beiträge für den Monat November 2018 werden nun weitestgehend zum 15. November 2018 eingezogen.

    Soweit sich im Rahmen der Aufarbeitung  in Einzelfällen Nachforderungen ergeben sollten, werden die Bescheide erstellt und versandt. Die betroffenen Bescheide enthalten jedoch einen Hinweis, dass die Nachzahlungen erst Ende Januar 2019 fällig sind. “Damit wollen wir die betroffenen Familien vor den hohen Belastungen in der Weihnachtzeit bewahren“, erläuterte Stefan Wichary.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X