Seit letzter Woche ist Klaus Baldauf neuer Präsident des Kiwanis Clubs Frankfurt (Oder). Im Rahmen einer Feierstunde wurden Klaus Baldauf die Amtsgeschäfte von Falck Bell im Beisein der Mitglieder des Kiwanis Clubs übergeben. Für die nächsten zwei Jahre wird Baldauf nun hoch motiviert die verantwortliche Führung des Kiwanis Clubs Frankfurt (Oder) übernehmen.

    Klaus Baldauf ist bekannt durch seine 23-jährige erfolgreiche Arbeit als Beigeordneter und später Sonderbeauftragter für internationale Zusammenarbeit im Rathaus der Stadt Frankfurt (Oder). Seine diesbezüglich gewonnenen Erfahrungen und vorhandenen Kernkompetenzen in der internationalen Zusammenarbeit möchte Baldauf für die Arbeit des Kiwanis Clubs nutzen. Folgerichtig wird es Ziel sein, die bestehende Zusammenarbeit mit dem polnischen Partnerclub „Adsum“ in Zielona Gora weiter auszubauen und weitere Kontakte zu Kiwanis Clubs in Partnerstädten der Stadt Frankfurt (Oder) aufzunehmen.

    Stärker als bisher möchte Baldauf die Ziele, Aufgaben und Intentionen des Serviceclubs Kiwanis der Öffentlichkeit zugänglich machen. Hierzu wird nicht nur die politische und gesellschaftliche Ebene genutzt, sondern die Öffentlichkeit wird auch zielgerichtet zu Veranstaltungen eingeladen. Gerne steht Klaus Baldauf für ein persönliches Interview zu seiner Neuausrichtung den Medienvertretern zur Verfügung. Der Kiwanis Club Frankfurt (Oder) gehört bekanntermaßen zu der weltweit tätigen Kiwanis-Service-Club-Organisation. Kiwanis ist die erste, die sich ausschließlich um hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche kümmert.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X