Verlässlicher Partner bei der Umsetzung der Ziele

    Der Landes- Kinder- und Jugendausschuss ist das wichtigste kinder- und jugendpolitische Beratungsgremium im Land Brandenburg. Es befasst sich mit allen Aufgaben der Jugendhilfe sowie mit den Lebenssituationen von jungen Menschen und berät das Bildungs- und Jugendministerium zu diesen Aspekten. Hierzu kann er Beschlüsse fassen. Im Rahmen des Erlasses von Verwaltungsvorschriften und Richtlinien – hierzu zählen auch Förderrichtlinien des Landes – sowie zu Grundentscheidungen der Kinder- und Jugendhilfe ist der Landes-Kinder- und Jugendausschuss vom Bildungs- und Jugendministerium anzuhören und ein Benehmen anzustreben. Auch zu Entwürfen von Gesetzen und Rechtsverordnungen, die seine fachlichen Zuständigkeiten betreffen, ist er vor einer Entscheidung der Landesregierung anzuhören. Jüngst wurde ihm der aktuelle Entwurf der Kita-Gesetzes-Novelle vorgelegt, mit dem die Personalausstattung der Kindergärten verbessert werden soll.

    Jugendministerin Britta Ernst und Jugendstaatssekretärin Ines Jesse haben die neuen Mitglieder des Landes- Kinder- und Jugendausschusses herzlich begrüßt und den bisherigen Mitgliedern für die Arbeit gedankt.  Im Landes- Kinder- und Jugendausschuss sind Politiker aller Landtagsfraktionen vertreten, Vertreter des Dachverbandes der Jugendverbände, der LIGA der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege, des Städte- und Gemeindebundes, des Landkreistages, der Familienverbände, des Landeseltern- und Landesschülerrats, des Landeskitaelternbeirats, der Evangelischen und Katholischen Kirche, der Jüdischen Kultusgemeinde, der Gesamtheit der freigeistigen Verbände sowie der Hochschulen des Landes Brandenburg.

    Teile diesen Beitrag

    error: Der Inhalt ist geschützt!
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X