100 Jahre Bahnhofsiedlung Erkner

    In diesem Jahr wird „100 Jahre Bahnhofsiedlung Erkner“ gefeiert und am 22. Juni gibt es das Finale. Los ging es am 27.03.2019 vor vollem Haus in den Ausstellungsräumen im IRS mit der Eröffnung und Vernissage der kulturgeschichtlichen Ausstellung „100 Jahre Bahnhofsiedlung“ von Dr. Horst Miethe vom Verein 425 Kultur Erkner e.V.

    Fortgesetzt wurde dies am 8. April mit der Pflanzung eines Maulbeerbaumes auf dem Siedlerplatz und am Abend mit der Auftaktveranstaltung zum 100-jährigen Jubiläum „Bahnhofsiedlung Erkner – hier leben wir“ bei einem geselliges Beisammensein im Saal der Gesellschaft für Arbeit und Soziales (GefAS) e.V. mit Vorträgen der Festredner Herr Dr. Horst Miethe und Herr Frank Retzlaff. Wer dachte, die Geschichte der Bahnhofsiedlung zu kennen, der musste sich dort eines Besseren belehren lassen. Und die Protagonisten dieser Veranstaltung haben sich wieder über die sehr große Resonanz gefreut.

    Dank der Unterstützung durch die Stadt Erkner fand am 3. Mai die Festveranstaltung im Bürgersaal des Rathauses der Stadt Erkner statt, vor, wie war es anders zu erwarten, vollen Plätzen. Verdienstvolle Bürger der Bahnhofsiedlung wurden an diesem Abend durch den Bürgermeister Herr Pilz geehrt und es gab ein tolles Kulturprogramm. Gleichzeitig war mit dieser Veranstaltung die Eröffnung der schon im IRS gezeigten Ausstellung im Ausstellungsraum des Rathauses verbunden.

    Beim Festumzug zum Heimatfest war das Jubiläum „100 Jahre Bahnhofsiedlung“ das Eröffnungsbild und so wurde dieses Jubiläum einer noch breiteren Öffentlichkeit präsentiert. Nicht zu vergessen ist die liebevoll gestaltete Ausstellung von Herrn Okon im Semnonenring, die vom 9. bis 14. April zu sehen war. Aber damit schließt sich so langsam der Kreis der Jubiläumsfeierlichkeiten. Denn wer diese Ausstellung noch nicht gesehen hat, kann Teile beim abschließenden Siedlungsfest in den Räumen der GefAS bewundern.

    Am Samstag, den 22. Juni, wollen die drei Vereine, die maßgeblich an diesen Aktionen zum 100. Jubiläum der Bahnhofsiedlung beteiligt sind, die IBS (Interessengemeinschaft Bahnhofsiedlung), die GefAS und der Verein 425, noch einmal richtig Gas geben. In der Zeit von 11 bis 19 Uhr wird es ein buntes Programm geben, welches um 11:30 Uhr mit dem Auftritt von Steve Horn beginnt. Manch einer kennt ihn noch vom Heimatfest, wo er vor dem Eintreffen des Festumzuges als Marquis de Bordeaux für musikalische Unterhaltung sorgte. Und er war genau vor 10 Jahre beim Siedlungsfest zum 90. Jubiläum auch schon dabei. Da dieses Fest für jung und alt ist, gibt es für die Kinder die Hüpfburg, Bastelangebote und Kinderschminken.

    Alle haben dann auf dem Fahrradparcours die Möglichkeit, zu zeigen, wer der „langsamste“ Fahrer ist. Für den wohl wichtigsten Teil sorgen die Mitarbeiter der GefAS, nämlich für das leibliche Wohl, angefangen bei frischem Kuchen und Kaffee bis hin zum Gegrilltem und den dazugehörenden Getränken. Was das Essen betrifft, hat die GefAS auch eine kulinarische Überraschung vorbereitet. Um das Siedlungsfest noch bunter zu machen, feiern wir gleichzeitig ein „Fest der Kulturen“ und es gibt deshalb einen Stand „Essen aus anderen Ländern“.

    Während draußen gefeiert wird, gibt es für die Besucher die Möglichkeit, zum Tag der offenen Tür der Tafel der GefAS deren Räume zu besichtigen. In der Begegnungsstätte werden Teile der o.g. Ausstellung von Herrn Okon zu sehen sein und es laufen in diesem „Siedlungskino“ Filme über die Bahnhofsiedlung und es werden auch Filme über die GefAS zu sehen sein.

    Moderiert wird das „Siedlungsfest“ von den „Randberlinern“, die die Besucher auch musikalisch unterhalten. Dazu gibt es u.a. noch die Premiere mit Folkmusik von „Folk`n`More“ und Robert wird wie beim Festprogramm der Vereine beim Heimatfest auch wieder seine musikalische Note setzen.

    Kurz und knapp – einfach hinkommen und mitfeiern!
    Sieldungsfest GefAS – Fichtenauer Weg 53 – 15537 Erkner

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X