Deutschlandweiter Tag des Wanderns

    Anlässlich des seit einigen Jahren stattfindenden „Tag des Wanderns“ bieten die ehrenamtlich tätigen Wanderwegewarte Hans und Christiane Rentmeister und Norman Siehl zwei geführte Wanderungen im Dahme-Seenland an. Die eine startet am Sonntag, den 12. Mai, um 10 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Diepensee und führt über 15 km auf einem Teilabschnitt des neu entstehenden Paul-Gerhardt-Wanderweges entlang. Familie Rentmeister eröffnet damit auch traditionell die Wandersaison der Stadt Königs Wusterhausen. Ziel der Rundwanderung ist ebenfalls Diepensee. Alle Teilnehmer sollten auf angemessene Kleidung achten und Rucksackverpflegung dabei haben. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung und Rückfragen erfolgen an hcrentmeister@t-online.de.

    Eine zweite, eher sportliche Wanderung über 25 km findet am 14. Mai statt. Startpunkt hier ist Ragow (Bushaltestelle Ragow Dorf) um 10 Uhr. Der passionierte Langstreckenwanderer Norman Siehl führt alle interessierten Wanderer entlang der letzten 25-km-Etappe der im März stattgefundenen „100-km-Fontane-Wanderung“ von Ragow bis nach Königs Wusterhausen. Die Wanderzeit umfasst ca. 6-7 Stunden. Zielort der Wanderung ist die aktuelle Fontaneausstellung im Dahmelandmuseum, wo um 17 Uhr der Wegewart und Buchautor Manfred Reschke einen Vortrag über Fontane im Dahmeland hält. Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 0162/1873 273, info@wanderverein-dahme-seenland.de. Weitere Informationen auch unter www.wanderverein-dahme-seenland.de

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X