Große Primelschau in Schönborn

In den Gewächshäusern Brandenburgs wartet der Frühling: Am 13. März wird die Primelschau in Brandenburg eröffnet! Die Primelproduktion ist in Deutschland in den letzten Jahren stark zurückgegangen. Deshalb will die Gärtnerei Winde ein Zeichen gegen diesen Negativtrend setzen und hat rund 5.000 Primeln selbst produziert. Sieben Primelsorten mit 15 Farben stehen zum Verkauf. „Primeln sind perfekte Frühlingsboten, denn sie blühen bereits ab Februar und machen Lust auf die Blumenzeit und die bevorstehende Gartensaison.“ Die farbenfrohen Gewächse sind leicht zu pflegen, vielseitig einsetzbar, z.B. als Bodendecker, als Ergänzung im Steingarten oder im Balkonkasten.

„Unsere Geheimtipps sind die Duo-Wald-Primel „Sylvita“, die Zuckerguss- oder die Sternprimel. Die kontrastreichen Farbkombinationen strahlen als perfekter Willkommensgruß im Zimmer oder im Beet. Da Primeln lange blühende, winterharte Pflanzen sind, kann man und frau sich sehr lange an ihnen erfreuen“, so Rüdiger Winde weiter. Regionale Produktion – hohe Fachkompetenz – Qualität zum fairen Preis. Die frühlingshafte Primelschau bietet interessierten Besuchern nicht nur eine außergewöhnliche Primelvielfalt und -qualität, sondern außerdem eine Fülle von Ideen und Pflanzbeispielen für das neue Gartenjahr. Passend zum Beginn der Pflanzzeit bieten die Gärtner aus der Region einen besonderen Informationsservice rund um die Bepflanzung von Balkon, Terrasse und Garten sowie zu einer bienenfreundlichen Pflanzenwahl.

Die große Eröffnung der Primelschau startet um 10 Uhr im Gartenbaubetrieb Winde, Eichwald 7, 03253 Schönborn.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X