Spannende Wetter-Experimente & Museumstheater über Humboldts Wirken

Zur besinnlichen Jahreszeit und zum Abschluss eines bewegten Jahres lädt das Wettermuseum am 10. Dezember, von 16 bis 21 Uhr zu einem gemütlichen Vorweihnachts-Museumsabend ein. Bei Glühwein, Bratwurst und Lagerfeuer werden verschiedene kurzweilige Aktionen geboten. „Wir wollen das Museum unseren Gästen auch mal von einer anderen, gemütlichen, kreativen und beschaulichen Seite zeigen,“ beschreibt Ralf Kraak, Mitglied im Vorstand des Museums, die Idee. „Dazu zeigen wir an diesem Abend ein Museumstheaterstück über Humboldt und die Rolle der Meteorologie für sein Werk. Dabei inszenieren wir einzelne unserer faszinierenden Exponate auf ganz besondere Art und Weise.“

Der Abend startet um 16 Uhr mit einer Museumsführung, ab 17.30 Uhr folgt das Museumstheaterstück und um 19 Uhr werden verschiedene Wetterexperimente präsentiert. Dabei werden in der Anlehnung an die universitäre Tradition naturwissenschaftlicher Weihnachtsveranstaltungen komplexe Wetterprozesse anschaulich durch verblüffende Experimente verdeutlicht. Daneben bleibt natürlich ausreichend Zeit, um am Lagerfeuer mit Glühwein die vorweihnachtliche Atmosphäre zu genießen und ein wenig über Wetter und Klima zu fachsimpeln.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X