Anzahl der Ausbildungsplätze auf Niveau der Vorjahre

    Seit dem 1. Juli 2018 nimmt Volkswagen in Deutschland Bewerbungen für Ausbildungs- und duale Studienplätze zum Ausbildungsstart 2019 an. Das Unternehmen bildet in rund 30 technischen und kaufmännischen Berufen aus. Abiturienten stehen zudem 20 duale Studiengänge offen. Der Bewerbungszeitraum endet bei Volkswagen in Sachsen am Sonntag, den 30. September, für Standorte in Hessen und Niedersachsen am Mittwoch, den 31. Oktober. Die Ausbildung startet im kommenden Jahr am 2. September, das duale Studium zum Wintersemester 2019/20.

    „Volkswagen bietet Schulabgängern mit guten bis sehr guten Zeugnissen durch eine erstklassige Ausbildung oder ein duales Bachelor-Studium einen starken Berufseinstieg mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten“, sagt Martin Rosik, Leiter Personal Marke Volkswagen Pkw. „Von jungen Frauen und Männern, die sich bei Volkswagen bewerben wollen, erwarten wir viel Engagement, Teamgeist und Zuverlässigkeit. Genauso wichtig sind uns Begeisterung für das Auto und neue Mobilitätskonzepte sowie Offenheit für andere Kulturen.“

    Gerardo Scarpino, Betriebsrat und Vorsitzender des Bildungsausschusses, sagt: „Volkswagen stellt erneut so viele Ausbildungsplätze wie auf dem Niveau der Vorjahre bereit. Darauf haben sich Unternehmen und Betriebsrat auf Initiative der Arbeitnehmervertretung verständigt. Mit dem breiten Ausbildungsangebot richtet Volkswagen sich auf künftige Herausforderungen aus und übernimmt an den Standorten zugleich Verantwortung für die nächste Generation.“

    Volkswagen bildet in rund 30 technischen und kaufmännischen Berufen aus, dazu zählen Elektronikerinnen für Automatisierungstechnik, Fachinformatiker, Kaufleute für Büromanagement, Kraftfahrzeugmechatroniker für System- und Hochvolttechnik und Zerspanungsmechanikerinnen.

    Abiturientinnen und Abiturienten seht zudem das duale Studium offen. Zur Wahl steht eine ausbildungsintegrierte Variante (Dauer: 4 bis 4,5 Jahre), bei der zugleich das Zertifikat der Industrie- und Handelskammer und ein Bachelor- oder Diplom-Abschluss einer Hochschule erworben wird. Zum anderen eine praxisintegrierte Variante (3,5 bis 4 Jahre) mit gezielten Praxiseinsätzen bei Volkswagen während der Semesterferien, die das Hochschulstudium ergänzen. Das duale Studium zum Wintersemester 2019/20 umfasst 20 Studiengänge, darunter BWL, Elektro- und Informationstechnik, Fahrzeugmechatronik und -informatik, Ingenieurinformatik, Logistik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen.

    Informationen zu allen Ausbildungsberufen, zum dualen Studium und Tipps zur Online-Bewerbung sind im Internet unter www.volkswagen-karriere.de und www.volkswagen-os.de abrufbar.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X