Sparkasse Oder-Spree ermöglicht Bronzeguss

Ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk bekam das Gerhart-Hauptmann-Forum durch eine Spende der Sparkasse Oder-Spree für das geplante Gerhart-Hauptmann-Denkmal in Erkner.
Mitte Dezember überreichte die Geschäftsstellenleiterin der Sparkasse in Erkner, Liane Detert, einen Scheck in Höhe von 2.000,00 Euro.
Dadurch konnte die Finanzierung des Bronzegusses ermöglicht und der Auftrag für den Bronzeguss erteilt werden. Die Ausführung erfolgt durch die renommierte Kunstgießerei Marc Krepp in Berlin-Weissensee. Das Gerhart-Hauptmann-Forum bedankte sich sehr herzlich bei der Sparkasse Oder-Spree und natürlich auch bei allen anderen Spenderinnen und Spendern. Nachdem nunmehr die Gestaltung der Portraitbüste durch die Künstlerin Sabina Grzimek und der Bronzeguss durch die Kunstgießerei Marc Krepp „unter Dach und Fach“ sind, fehlt jetzt noch der letzte Abschnitt des Projekts: Für Fundament und Umrandung gibt es noch keine Finanzierung.
Das Gerhart-Hauptmann-Forum bittet deshalb um weitere Spenden, damit das Denkmal im nächsten Jahr – rechtzeitig zum 160. Geburtstag des Schriftstellers – installiert werden kann.

Spendenkonto bei der Sparkasse Oder-Spree in Erkner:
Heimatverein Erkner e. V.
IBAN: DE60 1705 5050 3604 9444 64
Verwendungszweck: G.-H.-Denkmal

Bitte beachten: Für Spendenbescheinigungen benötigt der Heimatverein die vollständige Anschrift.

Die beiden stehen in unmittelbarer Nähe des zukünftigen Standortes des Denkmals für den Schriftsteller Gerhart Hauptmann vor der Genezareth-Kirche. Dieses soll zum 160. Geburtstag des Literaturnobelpreisträgers eingeweiht werden. In Sichtachse und direkt „im Rücken“ des Denkmals sieht man dann die Villa Lassen, in dem sich das Gerhart-Hauptmann-Museum befindet.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X