Dualer Studiengang Bauingenieurwesen

    Theorie in der Fachhochschule Potsdam – Praxis im Landesbetrieb Straßenwesen – das ist das Konzept für einen neuen Dualen Studiengang Bauingenieurwesen mit dem Abschluss Bachelor of Engineering. Der Kooperationsvertrag dafür wurde durch die Infrastrukturministerin Kathrin Schneider in der Fachhochschule unterzeichnet.

    „Mit diesem Angebot wollen wir den Fachkräftenachwuchs für Planung und den Bau unserer Straßen in den kommenden Jahren sichern. Der Studiengang bietet Jugendlichen eine attraktive und praxisnahe Ausbildung zur Bauingenieurin oder zum Bauingenieur mit der Aussicht, im Anschluss an die Ausbildung einen Job beim Landesbetrieb zu bekommen. Mit dem Abschluss legen die Studierenden den Grundstein für eine abwechslungsreiche und herausfordernde Berufslaufbahn im Land Brandenburg“, sagte Ministerin Schneider. Mit den dualen Bachelorstudiengängen am Fachbereich Bauingenieurwesen beschreitet die Fachhochschule Potsdam Neuland. Umso mehr freut uns die große Resonanz auf unser Angebot seitens der Kooperationspartner. Die große Praxisnähe wird dem Bauingenieurstudium eine besondere Qualität geben und das für alle – den Praxisbetrieb, die Hochschule und die Studierenden.“, erklärt Prof. Dr. Eckehard Binas, Präsident der FH Potsdam, das Engagement der Hochschule für die dualen Studiengänge, das auch vom Land Brandenburg unterstützt wird.

    Albrecht Klein, Vorstandsvorsitzender Landesbetrieb Straßenwesen: „Die Studentinnen und Studenten lernen bei uns, wie Straßen und Brücken geplant und gebaut werden. Dazu gehört auch die vertragliche und technische Abwicklung von Baumaßnahmen. Außerdem bereiten sie Projekte für die Straßenerhaltung vor. Die zukünftigen Ingenieurinnen und Ingenieure werden von erfahrenen Kollegen ausgebildet, überwiegend in unserer Dienststelle Potsdam.“

    Nach Abschluss des Akkreditierungsprozesses sollen ab Herbst 2018 bis zu 10 Studierende im Dualen Studium ausgebildet werden. Voraussetzung für das Studium ist eine Hochschulzugangsberechtigung oder der Nachweis eines als gleichwertig anerkannten Bildungsabschlusses.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X