Ab 1. August wieder regulär geöffnet

Angesichts stabiler Inzidenzwerte auf niedrigem Niveau öffnet die Kreisverwaltung des Landkreises Oder-Spree am 1. August wieder für den allgemeinen Besucherverkehr. Um die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus zu minimieren, wird für den Besuch der Kreisverwaltung aber weiterhin eine vorherige telefonische oder elektronische Terminvereinbarung empfohlen. Bei Anliegen, die nicht zwingend die Anwesenheit in der Kreisverwaltung verlangen, wird darum gebeten, diese telefonisch, auf dem Postweg oder per E-Mail zu übermitteln.

Die allgemeinen Sprechzeiten der Kreisverwaltung sind dienstags und donnerstags, jeweils von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr. Für das Amt für Straßenverkehr und Ordnung in Fürstenwalde (KFZ-Zulassungsstelle, Kreisordnungsbehörde, Führerscheinstelle sowie allgemeinen Verkehrsangelegenheiten) ist auch weiterhin eine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Zu beachten sind zudem die abweichenden Öffnungszeiten dieses Amtes. Bis zum 31. August gelten dort folgende Sprechzeiten: montags, mittwochs, freitags, von 9 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 7 bis 16 Uhr.

Bürgerinnen und Bürger ohne Internetzugang können telefonisch unter 03361(599-3050 oder -3051 einen Termin reservieren. Für die Abmeldung, Umschreibung und Neuzulassung von Fahrzeugen kann alternativ die internetbasierte Fahrzeugzulassung (i-KFZ) genutzt werden. Weiterhin einzuhalten sind beim Besuch der Kreisverwaltung die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln. Das Tragen von medizinischem Mund-Nasen-Schutz oder FFP 2-Masken ist innerhalb der Kreisverwaltung Pflicht.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X