Informationen zum gesunden Aufwachsen & weitere Tipps

    Der Startschuss für das Familienhandbuch des Netzwerkes Gesunde Kinder ist in Anwesenheit der drei Kooperationspartner – das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, die AOK Nordost und Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. gefallen. Eine Netzwerkfamilie aus Potsdam erhält stellvertretend für die mehr als 4.600 Netzwerkfamilien und rund 1.100 ehrenamtlichen Familienpatinnen und -paten im ganzen Land Brandenburg das erste Exemplar des neuen Familienhandbuches des Netzwerkes Gesunde Kinder.

    Mit dem Familienhandbuch kommt das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport dem Auftrag der Landesregierung nach, das Netzwerk Gesunde Kinder qualitativ weiterzuentwickeln. Den Familien des Landes Brandenburgs mit ihren ehrenamtlichen Familienpatinnen und -paten wird ein wirklich gelungener Ausgangspunkt für ihre Gespräche über wichtige Gesundheitsthemen an die Hand gegeben“, betont Ministerin Britta Ernst.

    Die engagierten, ehrenamtlichen Familienpatinnen und -paten begleiten bereits seit mehr als 14 Jahren Brandenburger Familien und übergeben von nun an die Familienhandbücher an die Familien. Das Familienhandbuch enthält Informationen zum gesunden Aufwachsen, wertvolle Tipps für den Alltag mit Kindern, Geschichten zum Schmunzeln und passende Zeichnungen, in denen sich die Eltern wiederfinden. Bereits in der Schwangerschaft erhalten werdende Eltern im Netzwerk Gesunde Kinder das Familienhandbuch. Für die ersten drei Lebensjahre des Kindes umfasst es 34 Themenhefte aus den Themenbereichen Eltern werden / Eltern sein, Entwicklung, Ernährung, Gesundheit, Unfallprävention, Schlafen und Umgang mit digitalen Medien.

    Teile diesen Beitrag

    error: Der Inhalt ist geschützt!
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X