Grünheide bekommt Zuwachs an Plätzen der Kinderbetreuung

In den Johanniter-Kitas erleben Kinder eine ganzheitliche Pädagogik, die stark macht durch entwicklungsgerechte Bildungsangebote, Bewegungsspielräume, spielerische Sprachentwicklung und vielfältige Werk- und Gestaltungsmöglichkeiten. Sie lernen die eigene und andere Kulturen kennen und erwerben unterschiedliche Kompetenzen.
Von 88 neu geschaffenen Kitaplätzen stehen 17 Plätze für Kinder von Mitarbeitern der benachbarten Median Klinik zur Verfügung.

Viele Gäste folgten der Einladung durch den Regionalverband Oderland-Spree: Vertreter der Sparkasse Oder-Spree, der in der Nachbarschaft liegenden Median-Klinik, der Bürgermeister von Grünheide, Arne Christiani, das Vorstandsmitglied des Johanniter Landesverbandes Berlin/Brandenburg, David Kreuziger und viele weitere Gäste waren sehr am Neubau der Kita interessiert und nahmen auch an den kleinen Führungen durch das Gebäude teil.

Uwe Kleiner, Regionalvorstandsmitglied, und Bürgermeister Arne Christiani wünschten in erhöhter traditioneller Position beim Richtfest dem Bau und dem Gelingen alles Gute und darüber hinaus viel fröhlichen Kindersegen in der Kita. Mit dem Zerbrechen der Gläser und dem Einschlagen des letzten Nagels besiegelten sie ihr Ansinnen unter tosendem Applaus der Gäste.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X